Tipo di documento:
Libro
Autore/curatore:
Herausgegeben von Jürgen Eschmann und Albert de Lange
 
Standard: [Eschmann, Jürgen] [Lange, Albert de ] [Perrot, Jean Henri]
Titolo:
Jean Henry Perrot (1798-1853) : Der letzte waldensische Schulmeister in Württemberg
Collana:
Waldenserstudien
Volume:
4
Data di pubblicazione:
2011
Luogo di pubblicazione:
Heidelberg - Ubstadt-Weiher - Basel

Standard : [Ubstadt-Weiher]

Editore/tipografo:
Verlag Regionalkultur

Standard: [Regionalkultur]

ISBN/ISSN:
978-3-89735-616-0
Pagine:
288
Numero di illustrazioni:
27 ill. in bianconero
Soggetti:
Mondon, Daniel (1767-1840)
Neuhengstett - Storia - Sec. 18.-19.
Perrot, Jean Henri (1798-1854)
Perrot, Jean Henri (1798-1858) - Lettere e carteggi
Valdesi - Württemberg - Sec. 19.

Indice:

 

Einführung

Albert de Lange:   Jean Henry Perrot (1798 – 1853). Leben und Wirken  (pp. 9-76)

I.    Jean Henry Perrots französischsprachiger Briefwechsel

Jürgen Eschmann: Die Sprachsituation in Neuhengstett zur Zeit von Jean Henry Perrot  (pp. 77-83)

Liste der Fundorte (p. 84)

Perrots Briefwechsel (pp. 85-246)
1.    Brief an Alexis Muston vom 15.01.1834
2.    Brief an François Gay u. a. vom 27.01.1836
3.    Brief an Jean Ribet und Jean Jacques Parander vom 20.01.1843
4.    Brief an Jean Ribet und Jean Jacques Parander vom 03.07.1843
5.    Brief an den Württembergischen Altertumsverein vom 15.12.1843
6.    Brief an den Württembergischen Altertumsverein vom 23.12.1843
7.    Brief an den Württembergischen Altertumsverein vom 18. 01.1844
8.    Brief an Paul Appia vom 25/26.09.1846
9.    Brief an Paul Appia vom 30.10.1846
10.    Brief an Paul Appia vom 01.01.1847
11.    Brief an Paul Appia vom 26.02.1847
12.    Brief an Paul Appia vom 31.03.1847
13.    Brief an Paul Appia vom 02.05.1847
14.    Brief an Paul Appia vom 04.06.1847
15.    Brief an den Württembergischen Altertumsverein vom 12-10-1847
16.    Brief an einen unbekannten Franzosen vom Dezember 1852
17.1. Brief von Jean Barthélémi Olivet an Perrot vom 30.01.1853
17.2. Brief an Jean Barthélémi Olivet vom 12.02.1853
18. Brief an André-Charles Racine-Braud vom 10.06.1853
19. Brief an Christoph Ulrich Hahn vom 21.07.1853
20.    Brief an die Union vaudoise vom 25.07.1853


II.    Jean Henry Perrots Heft über Anton Seignoret

Jean Henry Perrot:  Anton Seignoret, ein Waldenser aus den Thälern Piemonts (pp. 247-248)

Albert de Lange:  Die Waldenser und die Einführung der Kartoffel in Württemberg. Eine Spurensuche (pp. 249-257)

      
Jürgen Eschmann:  Die Waldenser und die Einführung der Kartoffel in Württemberg. Sprachwissenschaftliche Untersuchungen (pp. 258-266)


III.  Jean Henry Perrots Trauerrede für Daniel Mondon


Jean Henry Perrot:  Lebens-Beschreibung des seelig entschlafenen und in Gott ruhenden Waldenser Pfarrers: Daniel Mondon zu Gros-Villars (pp. 267-273)

Bibliographie

 

Riassunto/commento:

Recensioni: Zeitschrift für württembergische Landesgeschichte 71 (2012), pp. 589-591 [Wolfgang Brändle]; Blätter für württembergische Kirchengeschichte 112 (2012) p. 411-412 [Martin Schneider]; Zeitschrift für die Geschichte des Oberrheins 161, NF 122 (2013), pp. 705-706 [Dominique Ehrmanntraut]; la stessa recensione: in: Blätter für Pfälzische Kirchengeschichte und Religiöse Volkskunde 80 (2013), S. 160-161 

Riassunto della introduzione in: Albert de Lange und Kay A. Weidenmann, „Leben und Wirken des Waldenserschulmeisters Jean Henry Perrot (1798-1853) aus Nordhausen“, in: Zeitschrift des Zabergäuvereins (2013) Heft 2, 16 S.